Information zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen

Die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2022 werden präsent geplant. Etwaige hygienespezifische Adaptierungen oder ein Umstieg auf digitale Lehre wird situationsangepasst im Bedarfsfall via Moodle verlautbart.

Die Prüfungen im Wintersemester 2021 finden entsprechend der Ankündigungen auf u:find schriftlich oder mündlich unter Einhaltung der hygienespezifischen Richtlinien zu den angegebenen Terminen in Präsenz statt. Etwaige notwendige Änderungen werden im Bedarfsfall den angemeldeten Prüfungskadindat*innen mitgeteilt.

Meldung von COVID-19 Verdachtsfällen für Studierende

Sehr geehrte Studierende, sollten Sie den Verdacht haben, an COVID-19 erkrankt zu sein bzw. bereits einen positiven Test vorliegen haben, kontaktieren Sie bitte umgehend den zentralen Service-Desk der Universität Wien und melden Sie über diese Webmaske den Fall ein.

Link zum Service Desk

Univ.-Ass. Daniel Tibi über die im St. Ottilien erschienene Dissertation auf Recht und Religion: Das Buch findet sich unter dem ISBN 978-3-8306-8095-6

Univ.-Ass. Florian Pichler über die Umbenennung des Chaldäischen Patriachats von Babylon auf Recht und Religion: Ein Beitrag über Teilkirchen und Kirchengliedschaften, kirchliche Titel und die damit verbundenen Ansprüche im kirchlichen und staatlichen Recht.


News & Events

Romexkursion

Das Institut für Kirchenrecht und Religionsrecht bietet vom 12.-19. Februar 2022 in Zusammenarbeit mit dem Klaus-Mörsdorf-Studium für Kanonistik der LMU München eine Exkursion nach Rom an. Vorrausetzung ist die Teilnahme an dem Forschungsseminar zum Thema Struktur und Arbeitsweise der römischen Kurie, welches im Wintersemester 2021/22 thematisch in die Materie einführt. 

Weitere Informationen finden Sie hier.


Univ.-Prof. Andreas Kowatsch im Ö1-Radiogespräch. "Die bekannte Minoritenkirche in Wien bekommt neue Eigentümer, nämlich die traditionalistische Piusbruderschaft (...) [, die] im Konflikt mit der römisch-katholischen Kirche steht. (...) Lorenz Brunner war für das Ö1-Religionsmagazin Praxis dabei"


„Wie administriere ich mein Studium?“ – Workshop für Studienanfänger*innen an der KTF

Einführung in U:SPACE, U:FIND & Co. 

Für Studienbeginner*innen bietet die Katholisch-Theologische Fakultät am Dienstag, den 21. September 2021 eine Fragestunde zum Studienbeginn an. Die Veranstaltung findet im PC-Raum, 1, Untergeschoß Bibliothek, Schenkenstraße 8-10, 1010 Wien, statt.

Eine Anmeldung ist bis Freitag, den 17. September 2021 unter ssc.ktf@univie.ac.at möglich. 3-G-Nachweis und Mund-Nasen-Schutz während der Veranstaltung erforderlich!

Ein Besuch für alle Studienanfänger*innen an der KTF wird empfohlen. 

Studierende geben Einblicke in Ihr Studium am Institut für Kirchenrecht und Religionsrecht

Ab sofort ermöglichen wir Ihnen auf unserer Homepage einen Einblick in die Erfahrungen von Studierenden. Mit Hilfe kurzer Podcasts sprechen Studierende über Ihre Motivationen, Ihre Eindrücke und neu erworbenes Wissen bei Lehrveranstaltungen am Institut für Kirchenrecht und Religionsrecht.

Für das Sommersemester 2021 haben zwei Studierende - Brian Hagerty und Bettina Obereigner - im Gespräch mit Univ.-Ass. Harald Tripp das Seminar "Formte das Christentum das Recht in Europa?" Revue passieren lassen.

Hören Sie hier die beiden Gespräche.


Glosse des Bernardo da Parma zu den Dekretalen Gregor IX. (Quelle: Nicolás Alvarez de las Asturias)

Glosse des Bernardo da Parma zu den Dekretalen Gregor IX. (Quelle: Nicolás Alvarez de las Asturias)